Verampil

Verapamil HCl wirkstoff
Auf Lager Verfügbarkeit

Verampil ist ein Kalziumkanalblocker, der bei der Behandlung von Angina pectoris, supraventrikulärer Tachykardie, Sinustachykardie, Vorhoftachyarrhythmie, Hypertonie, hypertensiver Krise, primärer pulmonaler Hypertonie verwendet wird.

120 mg Verampil
Produktname Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
120mg × 30 pillen 0.86$ 25.69$ 0.00$ In Den Warenkorb
120mg × 60 pillen 0.66$ 39.39$ 11.99$ In Den Warenkorb
120mg × 90 pillen 0.55$ 49.09$ 27.98$ In Den Warenkorb
Best Buy 120mg × 120 pillen 0.50$ 59.79$ 42.97$ In Den Warenkorb
120mg × 270 pillen 0.44$ 119.29$ 111.92$ In Den Warenkorb
40 mg Verampil
Produktname Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
40mg × 60 pillen 0.32$ 19.39$ 0.00$ In Den Warenkorb
40mg × 90 pillen 0.27$ 24.09$ 4.99$ In Den Warenkorb
Best Buy 40mg × 120 pillen 0.24$ 28.79$ 9.99$ In Den Warenkorb
40mg × 270 pillen 0.19$ 51.29$ 35.97$ In Den Warenkorb
Allgemeine Information
Verampil gehört zur L-Typ des Kalziumkanalblockers von der Phenylalkylamin Klasse. Die Formel enthält einen Wirkstoff namens Verapamilhydrochlorid. Das Medikament kann zur Behandlung von Bluthochdruck, Angina pectoris und Herzrhythmusstörungen verwendet werden. Es ist auch ein wirksames vorbeugendes Medikament gegen Migräne. Es funktioniert durch eine Lockerung der Tonus der glatten Muskulatur, die die Erweiterung der Blutgefäße verursacht.
Anweisung
Nehmen Sie Verampil so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Sie müssen einen Arzt über das geeignete Dosierungsschema konsultieren. Hören Sie die Einnahme des Arzneimittels nicht auf, wenn es von Ihrem Arzt nicht erlaubt ist. Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund mit einem vollen Glas Wasser ein. Die Dosierung hängt von der Erkrankung, Alter und allgemeinem Zustand des Patienten ab. Es soll individuell je nach Schwere des Falles verabreicht werden. Um Stenokardie und supraventrikuläre Tachykardie zu behandeln, sollen die Patienten 40-80 Mg dreimal pro Tag einnehmen. 480 Mg von Verampil ist die tägliche Dosis, um eine arterielle Hypertonie zu behandeln. Kinder unter 5 Jahren sollen 40-60 Mg pro Tag von Verampil einnehmen.
Vorsichtsmaßnahmen
Benachrichtigen Sie Ihren Arzt über alle anderen Medikamente, die Sie vielleicht dabei einnehmen. Die Einnahme dieses Medikaments mit einer bestimmten Klasse von anderen Medikamenten kann zu Erhöhen oder Verringern der Auswirkungen oder Veränderungen von den Auswirkungen in beiden Medikamenten führen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie einen AV-Block und schnellen ventrikulären Reaktion erlebt haben. Dieses Medikament kann Ihre Reaktionen beeinträchtigen, deshalb müssen Sie extrem vorsichtig sein während der Fahrt oder dem Ausführen einer Aktion, die eine hohe Konzentration der Aufmerksamkeit und schnelle Reaktionen erfordert. Stehen Sie sich langsam auf, wenn Sie sitzen oder liegen. Im Fall, dass Sie sich schnell aufstehen, kann das Schwindel verursachen. Vermeiden Sie während der Behandlung mit diesem Produkt Grapefruit zu essen, Grapefruitsaft oder Alkohol zu trinken.
Kontraindikationen
Dieses Medikament wird bei Patienten mit arterieller Hypotonie, Leber- oder Niereninsuffizienz, sinoatrialen Blockade, Sick-Sinus-Syndrom, Wolf-Parkinson-White Syndrom (WPW), Lown-Ganong-Levine-Syndrom in Kombination mit ciliarer Arrhythmie kontraindiziert. Befragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme, falls Sie schwanger sind, planen, schwanger zu sein oder stillen, weil dieses Medikament zu Schäden eines Fötuses führen kann und in die Muttermilch absondern kann. Das Stillen soll von einer Mutter aufgehört werden, während sie dieses Medikament einnimmt.
Mögliche Nebenwirkungen
Suchen Sie sofort nach Nothilfe, wenn Sie Atembeschwerden, Tippbetrieb, Engegefühl in der Brust, Schwellungen von Mund, Gesicht, Lippen, Zunge, Augenlider, Schwindel, Benommenheit, verschwommenes Sehen, Mundtrockenheit, Ohnmacht, Herzklopfen, Übelkeit, Ataxie; gingivale Elephantiasis; Haut Hyperämie; Agranulozytose; Taubheitsgefühl in den Fingern, Agitation, Gynäkomastie, akute Migräne, Magenschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen, Bradykardie, Hypotonie, Tachykardie, Angina pectoris, Asystolie haben. In einigen Fällen kann es zu Herzinfarkt führen, insbesondere bei Patienten mit obstruktiven koronaren Herzkrankheit. Das ist keine vollständige Liste aller möglichen Nebenwirkungen. Andere können bei manchen Patienten auftreten und es kann einige Nebenwirkungen sein, die noch nicht bekannt sind. Wenn Sie andere Nebenwirkungen haben, die nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Wechselwirkung
Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel, die Sie einnehmen können, besonders über Buspiron (Buspar); Clonidin (Catapres, Clorpres, Kapvay, Nexiclon) oder andere Blutdruck-Medikamente, Cyclosporin (Gengraf, Neoral, Sandimmune); Cimetidin (Tagamet); Digoxin (Digitalis, Lanoxin, Lanoxicaps); Lithium (Eskalith, Lithobid); Lovastatin (Mevacor, Advicor) oder Simvastatin (Zocor, SIMCOR, Vytorin); Antibiotika, wie Clarithromycin (Biaxin), Erythromycin (E-mycin, EryPed, EBS, Ery-Tab, Erythrocin), Rifampicin (Rifadin, Rimactane, Rifater) oder Telithromycin (Ketek), Antimykotika wie Fluconazol (Diflucan), Itraconazol (Sporanox), Ketoconazol (Nizoral) oder Voriconazol (Vfend); Beta-Blocker wie Atenolol (Tenormin), Bisoprolol (Zebeta, Ziac), Metoprolol (Lopressor, Toprol), Propranolol (Inderal, InnoPran), Sotalol (Betapace), Timolol (Blocadren), und andere, Herz-Rhythmus-Medikamente wie Amiodaron (Cordarone, Pacerone), Disopyramid (Norpace), Flecainid (Tambocor) oder Chinidin (Quin-G); Krebsmedizin wie Cisplatin (Platinol), Cyclophosphamid (Cytoxan, Neosar), Doxorubicin (Adriamycin), Paclitaxel (Taxol), Procarbazin (Matulane), Vincristin (Oncovin ) oder Vinorelbin (Navelbine); Anfall Medikamente wie Carbamazepin (Carbatrol, Equetro, Tegretol) oder Phenobarbital (Solfoton); Theophyllin (Elixophyllin, Theo-24, Uniphyl); Beruhigungsmittel wie Midazolam (Versed) oder Triazolam (Halcion); Medikamente, um HIV / AIDS zu behandeln wie Atazanavir (Reyataz), Delavirdin (Rescriptor), Fosamprenavir (Lexiva), Indinavir (Crixivan), Nelfinavir (Viracept) oder Ritonavir (Norvir, Kaletra). Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie die Einnahme einer von ihnen aufhören müssen.
Verpasste Dosis
Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.
Überdosierung
Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Nothilfe. Die Überdosis-Symptome sind: Schwindel, Benommenheit, Blutdruckabfall, Übelkeit, Bradykardie, Herzrhythmusstörungen.
Aufbewahrung
Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur zwischen 59-86ºF (15-30ºC) weg vom Licht, der Feuchtigkeit und Hitze auf. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren auf. Beachten Sie das Verfallsdatum!
Garantie
Die an der Web-Seite präsentierte Information hat ein allgemeines Charakter. Bemerken Sie bitte, dass diese Information für die Selbstbehandlung und Selbstdiagnose nicht verwendet werden kann. Sie sollen sich mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Berater bezüglich irgendwelcher spezifischen Instruktionen Ihrer Bedingung beraten. Die Information ist zuverlässig, aber wir geben zu, dass sie Fehler enthalten konnte. Wir sind für irgendwelche, direkte oder indirekte, spezielle oder andere Schäden nicht verantwortlich, die durch den Gebrauch dieser Information über die Web-Seite verursacht ist, und auch für Folgen der Selbstbehandlung.

Customers Who Bought This Product Also Bought:

  • Lasix

    0.18$ pro pille
    JETZT KAUFEN
    Wirkstoff
    Lasix
    Lasix ist ein Schleifendiuretikum, das verwendet ist, um hohen Blutdruck oder Wasserretention zu behandeln, der mit der kongestiven... more
  • Norvasc

    0.21$ pro pille
    JETZT KAUFEN
    Wirkstoff
    Norvasc
    Norvasc gehört zu der Gruppe von Medikamenten genannt Kalziumantagonisten. Es wird verwendet, um hohen Blutdruck oder Brustschmerz... more
  • Toprol

    0.68$ pro pille
    JETZT KAUFEN
    Wirkstoff
    Toprol
    Toprol gehört zu der Klasse von Arzneimitteln genannt Beta-Blocker. Es wird verwendet, um Stenokardie und Hypertonie, Herzanfall, Migräne... more
  • Hyzaar

    0.38$ pro pille
    JETZT KAUFEN
    Hyzaar
    Hyzaar enthält eine Kombination von Hydrochlorothiazid und Losartan. Das Präparat wird zur Behandlung von Hypertonie verwendet. Es... more
  • Microzide

    0.52$ pro pille
    JETZT KAUFEN
    Microzide
    Microzide ist ein Thiazid-Diuretikum, das zur Behandlung von hohem Blutdruck, Flüssigkeitsretention, Ödeme verwendet wird, die durch... more
  • Frumil

    0.20$ pro pille
    JETZT KAUFEN
    Wirkstoff
    Frumil
    Frumil ist eine Diuretikum-Kombination, die in der Behandlung von Bluthochdruck und Herzinsuffizienz, ödematösen Syndrom verschiedener... more
  • Diovan

    0.61$ pro pille
    JETZT KAUFEN
    Wirkstoff
    Diovan
    Diovan ist ein Angiotensin-II-Rezeptor-Antagonist. Es wird verwendet, um hohen Blutdruck (Hypertonie), chronische Herzinsuffizienz... more
  • Beloc

    0.77$ pro pille
    JETZT KAUFEN
    Wirkstoff
    Beloc
    Beloc ist bei der Behandlung von Bluthochdruck, Angina pectoris, Herz-Rhythmus-Störungen, Herzinfarkt wirksam.
  • Coversyl

    1.20$ pro pille
    JETZT KAUFEN
    Wirkstoff
    Coversyl
    Coversyl ein Angiotensin-Converting-Enzym (ACE)-Inhibitor, der zur Behandlung von hohem Blutdruck, Herzinsuffizienz, diabetischer Nephropathie,... more
  • Persantine

    0.23$ pro pille
    JETZT KAUFEN
    Wirkstoff
    Persantine
    Persantine wird verwendet, um Blutgerinnsel vom Zusammenkleben zu verhindern, die nach einem Herzklappenersatz auftreten, durch die... more